Amsterdam Reiseführer

Amsterdam Reiseführer: Amsterdam ist eine Stadt für RELAX. Ich spreche nicht von den reichlich vorhandenen Coffeeshops, sondern von der gezellig (gemütlichen) Atmosphäre, die man in dieser Stadt vorfindet.

Nehmen Sie sich Zeit und genießen Sie die vorbeifahrenden Fahrräder, die einzigartige Architektur und die schönen Kanäle unter den vielen Dingen, die es zu tun und zu essen gibt.

Amsterdam Reiseführer

Amsterdam Reiseführer

Ich bin ein stolzer Einwohner von Amsterdam und dies ist ein ultimativer Führer durch Amsterdam mit all den Fragen, die mir am häufigsten gestellt werden.

Finden Sie heraus, wie viele Tage Sie in Amsterdam verbringen müssen, wo Sie in Amsterdam übernachten, was Sie in Amsterdam essen können, welche Museen Sie in Amsterdam besuchen (und überspringen!), was Sie tun müssen, bevor Sie in Amsterdam ankommen, wie Sie vom Flughafen in die Stadt kommen…. und mehr!


1.Wie viele Tage können Sie in Amsterdam verbringen?

3-5 Tage ist die perfekte Anzahl von Tagen in Amsterdam. Drei Tage reichen aus, um die wichtigsten Sehenswürdigkeiten ohne Hektik zu erkunden, während fünf Tage ausreichen, um einige Tagesausflüge zu unternehmen, um Thetulips (im April) zu besichtigen, nahegelegene Burgen/Windmühlen zu besuchen oder eine andere Stadt zu besuchen (Utrecht/Haarlem/Rotterdam!).


2.Must-Sees in Amsterdam

Dam Square: Überbewertet, aber es dauert nur etwa 5 Minuten. Normalerweise gibt es dort KEINE Tulpen, nur Touristen.

Begijnhof: Ein versteckter Innenhof in der Mitte des Zentrums. Dieser schöne Hof stammt aus dem 14. Jahrhundert und gehörte einst der katholischen Kirche. Es war das Heim für Frauen, die wie Nonnen lebten, aber heiraten konnten.

Bloemenmarkt: Tulpenzwiebeln bewundern/kaufen. (Tipp: Nicht alle können ohne Genehmigung nach Hause gebracht werden, also fragen Sie nach!)

amsterdam reiseführer für junge leute

amsterdam reiseführer für junge leute

Geh durch die Kanäle: Die Herengracht gilt als einer der schönsten Kanäle mit einigen der opulentesten Häuser.

Museum van Loon: Ein Amsterdamer Kanalhaus, das einen geheimen Innenhof hat, der der Stoff der Träume ist (mit einer plüschigen Katze, die durch das Gelände streift!)

Rotlichtviertel: Ein faszinierender Ort für viele Touristen, um zu sehen, was passiert, wenn ein Land die Prostitution legalisiert. Machen Sie keine Fotos von den schönen Damen und seien Sie vorsichtig, wenn Betrüger durch diese Gegend streifen.

Rotlichtviertel Amsterdam

Rotlichtviertel – Amsterdam Reiseführer

Empfehlen Artikel – Rotlichtviertel Amsterdam

Anne-Frank-Haus: Ob Sie nun Annes Geschichte kennen oder nicht, es hat etwas sehr Mächtiges, im selben Raum zu sein, in dem ihre Familie gelebt hat. Reservieren Sie im Voraus oder warten Sie stundenlang in der Schlange.

Anne-Frank-Haus

Anne-Frank-Haus – Amsterdam Reiseführer

Trinken Sie einen Kaffee/Bier in einer Brown Bar. Suchen Sie nach lokalen Aktivitäten in Amsterdam? Das ist es. Sie müssen einen Schritt in eine dieser historischen Bars machen, um die Atmosphäre zu genießen. Mein Favorit ist das Cafe Papeneiland. Bestellen Sie, was immer Sie wollen oder einen Kaffee. Sprechen Sie mit den Gästen und dem Barkeeper.

Brouwerij’T IJ: Diese lokale Brauerei ist das Richtige und es ist die nächste Windmühle. Es kostet nur 4 Euro für eine Tour mit einem Drink. Wenn Sie auf Bier stehen und die Heineken-Erfahrung in Betracht ziehen, kommen Sie stattdessen hierher.

Heineken Erfahrung Amsterdam

Heineken Erfahrung – Amsterdam Reiseführer

Kanal-Tour: Diese Kanaltouren sind eine erschwingliche Möglichkeit, die Stadt zu erleben, obwohl sie oft eine vorab aufgezeichnete Tour beinhalten.

Für ein einzigartiges Erlebnis können Sie Ihr eigenes Kanalboot mieten und nicht abstürzen. (BYOB eigene Getränke/Essen zum Picknick auf dem Boot).

Kanal Tour Amsterdam

Kanal Tour – Amsterdam Reiseführer

Es ist viel epischer als eine Kanalkreuzfahrt und es lohnt sich, wenn man ein paar Freunde hat, mit denen man es teilen kann (100 Euro pro Stunde.) Während des Amsterdam Lights Festival (Monat Dezember), wo Lichtskulpturen in der Umgebung von Amsterdam installiert sind, lohnt es sich, eine Nachtkreuzfahrt zu machen, um die beleuchteten Skulpturen zu genießen.

Was ist bei einer Amsterdamer Kanalkreuzfahrt zu beachten?

Es ist eine, in der Sie eine REALE lebende Person bekommen, die Ihnen die Geschichte und die Sehenswürdigkeiten von Amsterdam erklärt. Allerdings sollten Sie Lovers und Greyline meiden, da diese Ihnen eine vorab aufgenommene Tour bieten.

Ich war auf einer Kanalrundfahrt in Amsterdam mit Classic Canal Cruises. Es war eine wirklich schöne Kreuzfahrt durch Amsterdams Kanäle, die 1,5 Stunden dauerte, mit einem geborenen und gezüchteten Amsterdammer als Kapitän.

amsterdam kanal tour

amsterdam reiseführer pdf

Obwohl ich hier seit über zwei Jahren lebe, habe ich viel über die Geschichte von Amsterdam und seine architektonischen Epochen gelernt. (Sie haben Getränke an Bord verkauft, wenn Sie während der Fahrt Wein trinken wollen!)

Vondelpark: Picknick hier im Sommer (mit einem Bier) mit dem Rest von Amsterdam.

Mieten Sie ein Fahrrad: Wenn Sie kein City-Biker sind, ist das Radfahren in Amsterdam ähnlich wie das Fahren anderswo.

Mieten Sie ein Fahrrad

Mieten Sie ein Fahrrad – amsterdam reiseführer

Die Rate der Fahrradunfälle für Touristen ist ziemlich hoch, da unerfahrene Biker in Probleme geraten, da die Fahrradwege hier stark reguliert sind (mit Bremslichtern) und die Roller nicht immer den Regeln folgen.

iAmsterdam-Zeichen: Ein klassisches Foto. Sie können einige iAmsterdam-Schilder in der Stadt finden, obwohl die bekannteste im Museumplein beim Rijksmuseum ist.

iAmsterdam Zeichen

iAmsterdam Zeichen – amsterdam reiseführer

Coffeeshop: Nicht für jeden, aber deshalb kommen viele Leute nach Amsterdam. Ich rauche selbst nichts, aber es ist INCONSIDERATE, Marihuana in der Öffentlichkeit zu rauchen.

Suchen Sie nach einem Ort, an dem Coffeeshop ohne Leerzeichen geschrieben wird…. Ich habe EINMAL jemanden gesehen, der versucht, Marihuana in einem Cafe (einem normalen Cafe, das nur Kaffee serviert) zu bestellen, und alle, die zusehen, haben so hart gelacht.

Coffeeshop Amsterdam

Coffeeshop – Amsterdam Reiseführer

Sie können das nur dort tun, wo es erlaubt ist, also in einem Coffeeshop, aber bitte rauchen Sie nicht auf der Straße oder in einem Park, da manche Leute Asthma haben.

Wann sollte man Amsterdam besuchen? Come for King’s Day[27. April/wear orange] ODER die Pride Parade (auf den Kanälen)[Ende Juli / trage was du willst] um mit der GANZEN Stadt zu feiern! April und Anfang Mai sind die besten Zeiten, um Amsterdam zu besuchen, besonders wenn Sie die Tulpen sehen wollen.


3.Welche Museen sind in Amsterdam zu besuchen?

Es gibt viele Museen in Amsterdam zu besuchen, so dass es sehr schwer sein kann zu entscheiden, welche Museen die besten für Ihren Besuch sind. Ich habe einige der beliebtesten Museen und einige meiner lokalen Favoriten aufgenommen.

Anderer Artikel – Amsterdam Attraktionen

Rijksmuseum: ist der Klassiker und mein Favorit. Es ist GROSS und Sie könnten Stunden damit verbringen, die Dutch Masters zu bewundern. Der Eintritt kann im Voraus reserviert werden, ist aber nicht erforderlich.

Rijksmuseum

Rijksmuseum – Amsterdam Reiseführer

Museum van Loon: Dieses wunderschöne Kanalhaus beherbergt einen geheimen Garten, der eines meiner Lieblingsmuseen in Amsterdam beherbergt. Es hat historische Gemälde und Möbel. Die meisten Kanalhäuser sind nicht öffentlich zugänglich, also genießen Sie dieses Museum (besonders wenn Sie die iAmsterdam-Karte besitzen).

Rembrandt Haus: Wenn Sie neugierig sind, wo Rembrandt gearbeitet hat, können Sie sein Atelier besuchen. Sie können aber auch das Rijksmuseum besuchen, wenn Sie seine Kunst sehen wollen.

Rembrandt Haus

Rembrandt Haus – Amsterdam Reiseführer

Van Gogh: Wenn Sie Van Gogh lieben, können Sie seine Bilder in anderen Museen sehen, aber dieses Museum ist wunderschön gestaltet!

Van Gogh museum

Van Gogh – Amsterdam Reiseführer

Anne-Frank-Haus: Ein Muss. Achten Sie darauf, im Voraus zu reservieren (bis zu 2 Monate im Voraus), da sie die Anzahl der Tickets, die nur reserviert sind, erhöht haben und die Linie Stunden dauern kann.

Das Jüdische Historische Museum (Joods Historisch Museum) ist unglaublich interessant und gut gestaltet. Die portugiesische Synagoge ist allein schon deshalb einen Besuch wert, weil sie ein wunderschönes Bauwerk ist, das völlig intakt bleibt und von Kerzenlicht beleuchtet wird.

Da viele niederländische Juden im Holocaust starben, ist dieses Museum ein bewegendes Zeugnis der Rolle der Juden in der niederländischen Geschichte und des Judentums.

Jüdische Historische Museum

Jüdische Historische Museum – Amsterdam Reiseführer

Um das Mädchen mit dem Perlenohrring zu sehen, müssen Sie den Zug nach Den Haag nehmen, um zum Mauritshuis zu gelangen. Nicht in Amsterdam.

Um das Mädchen mit dem Perlenohrring zu sehen, müssen Sie den Zug nach Den Haag nehmen, um zum Mauritshuis zu gelangen. Nicht in Amsterdam.


4.Sollten Sie die iAmsterdam-Karte bekommen?

Das kommt darauf an. Wenn Sie für 3 Tage hier sind, könnte es sich lohnen, wenn Sie überall mit öffentlichen Verkehrsmitteln fahren, 2-4 Museen besuchen, die auf ihrer Liste stehen, und eine Kanalrundfahrt machen.

Wenn nicht, ist es wahrscheinlich billiger, den Eintritt in die Museen selbst zu kaufen. Bestimmte Museen UND der Fahrpreis zum/vom Flughafen sind nicht versichert.

5.Was gibt es in Amsterdam zu essen?

Es gibt so viele köstliche Speisen in Amsterdam, obwohl es einige holländische Spezialitäten gibt, die Sie in Amsterdam probieren sollten.

Oliebollen (nur im Dezember). Diese leckeren gebratenen Teigkugeln werden nur zu Neujahr angeboten. Sie sind köstlich, wenn sie warm sind und man findet sie überall in der Stadt.

Oliebollen

Oliebollen – Amsterdam Reiseführer

Indonesisches Essen: Sie können Rijsttafel probieren, eine Tradition aus der holländischen Kolonisation Indonesiens, wo Sie über 40 Gerichte aus ganz Indonesien in einer Mahlzeit probieren können. Es ist nicht billig, aber eine schöne Einführung in die indonesische Küche.

Rijsttafel

Rijsttafel – Amsterdam Reiseführer

Andernfalls können Sie ein Auge auf indonesische Restaurants werfen, die weniger teuer, lässig und nur zum Abendessen geöffnet sind (meine Favoriten: Sari Citra & Eethuis Pondok Indah), die sich auf indonesisches Essen aus ihren Heimatregionen spezialisiert haben. (Sowohl Sari Citra als auch Eethuis Podok Indah haben Tische, wenn Sie dort essen wollen.)

Surinamer Roti: Dieses Gericht findet man in ganz Amsterdam. Super gefüllt, einzigartig und preiswert. De Pijp ist die beste Gegend, um Restaurants zu finden, die dieses Gericht servieren (Albert Cuypstraat).

Käse: Meine Lieblingssorte ist der extra junge Boeren (typisch holländischer Bauernkäse), obwohl Sie einige aus allen Regionen der Niederlande finden werden. (Lesen Sie mehr über die Sorten hier!)

Käse

Niederländischer Käse – Amsterdam Reiseführer

Gouda ist die bekannteste Sorte, aber wenn Sie an einem Freitag im Frühjahr/Sommer Alkmaar besuchen, können Sie den berühmtesten Käsemarkt der Niederlande besuchen. Die Supermärkte haben auch eine große Auswahl an Käse.

Stroopwafels: Diese klassischen holländischen Desserts sind so lecker. Sie können sie bei Albert Heijn für weniger als 2 Euro abholen.

Stroopwafels

Stroopwafels – Amsterdam Reiseführer

Bitterballen: Diese mit Rindfleisch gefüllten gebratenen Kugeln sind ein holländischer Bar-Klassiker, serviert mit Senf.

Bitterballen

Bitterballen – Amsterdam Reiseführer

Frites: Pommes. Mit Mayonnaise serviert.

Holländische Pfannkuchen: Sie sind flacher als amerikanische Pfannkuchen, aber köstlich. Leicht zu finden.

Holländische Pfannkuchen

Holländische Pfannkuchen – Amsterdam Reiseführer

Apfelkuchen: Die Holländer machen ihre eigene Variante von Apfelkuchen. Winkel 43 ist einer der besten Orte in Amsterdam für Apfelkuchen. Erschwinglich und ein Muss.

6.Was gibt es in Amsterdam zu trinken?

Vers Munt Thee: (Frischer Minztee). Im Gegensatz zu den meisten Minztees setzen die Holländer die gesamte Pflanze ein und lassen sie ein. Erfrischend und in den meisten Cafés zu finden. Vorsicht mit dem heißen Glas.

Hast du gelesen Amsterdam Nachtleben

Holländisches Bier: Auch wenn Sie kein Biertrinker sind, ist holländisches Bier oft im belgischen Stil, was bedeutet, dass es milder und weniger intensiv ist als andere Biere. Suchen Sie nach weißen[witte] Bieren und Bieren NICHT von Heineken.

Ich kann nicht einmal ALLE lokalen Brauereien auflisten, die ich liebe, sondern suche nach Ödipus, Brouwerij ‚T IJ,Brouwerij de Prael,Gebrouwen door Vrouwen.

7.Wie kommt man vom Flughafen Schiphol nach Amsterdam?

Nehmen Sie den Zug vom Flughafen Schiphol nach Amsterdam Centraal. Sie können für ca. 5 Euro ein Einwegticket kaufen, um direkt in die Stadt zu fahren!

Suchen Sie nach gelben Maschinen, die mit NS gekennzeichnet sind. Tippen Sie auf die Schaltfläche für die britische Flagge und ein One-Way-Ticket.

Absolut Gelesen – Transport in Amsterdam

Tippen Sie auf Amsterdam Centraal, bevor Sie mit einer Karte (mit Chip) bezahlen. Ansonsten besuchen Sie den Stand, um Ihr Ticket zu bezahlen.

Schiphol Karte

Schiphol Karte – Amsterdam Reiseführer

Wenn der Zug wegen Bauarbeiten nicht fährt (ein Problem spät in der Nacht), finden Sie den Bus in Richtung Leidseplein. Sie können im Bus bar bezahlen und wenn Sie am Leidseplein aussteigen, sind Sie im Stadtzentrum.

Wichtig: Gehen Sie nicht mit jemandem, der sich Ihnen am Flughafen Schiphol mit einem Taxi nähert. In Amsterdam gibt es einen Betrug, bei dem Touristen, die nach Taxis suchen, funktionell erpresst werden.

Viele bekommen gefälschte Westen mit der Aufschrift „Official Amsterdam Taxi“. Draußen gibt es eine offizielle Taxilinie. Taxis von Schiphol ins Stadtzentrum von Amsterdam sollten 45-55 Euro kosten. Wenn er über 70 Euro liegt, fragen Sie Ihr Hotel oder Ihre Herberge um Hilfe. Ich bin selbst abgezockt worden…. Ich benutze jetzt nur noch die Taxicentrale.

8.Unterkunft- Amsterdam Reiseführer

Wenn Sie planen zu feiern, sind Sie im Zentrum besser aufgehoben, da sich viele Coffeeshops, Bars und Restaurants im Stadtzentrum befinden.

Unterkunft Amsterdam

Unterkunft – Amsterdam Reiseführer

Wenn Sie mehr daran interessiert sind, Amsterdam als Einheimischen zu erleben, bleiben Sie in De Pijp, Oud West und de Jordaan. Alle sind nah genug, dass Sie leicht zu Fuß zu den Attraktionen gehen können, aber das Finden von tollem lokalen Essen macht diese Nachbarschaften großartig.

Muss entsprechenden Artikel lesen — Amsterdam Unterkunft

9.Aktivitäten vor Ihrem Besuch in Amsterdam

  • Buchen Sie Ihr Hostel/Hotel mindestens einen Monat im Voraus. Die Preise steigen am Wochenende und viele Hotels/Herbergen füllen sich in der Hochsaison! Hochsaison ist März-Juli. Wer nicht im Voraus bucht, landet weit weg vom Stadtzentrum oder zahlt sehr hohe Preise.
  • Besorg dir einen guten Regenmantel, wenn du keinen hast. Sie fragen sich, was Sie noch einpacken sollen? Überprüfen Sie diese Packliste für Amsterdam!
  • Sie haben Ihre Anne-Frank-Karten im Voraus gekauft. Nach einer neuen Politik, die 2016 eingeführt wurde, ist das Anne Frank Museum nur für Besucher geöffnet, die vor 9:00 bis 15:30 Uhr reservieren und danach für Spaziergänge öffnen. Sie können Tickets ab zwei Monaten im Voraus buchen und werden gewarnt, dass es normalerweise 2-4 Wochen vorher ausverkauft ist.
Aktivitäten vor Ihrem Besuch in Amsterdam

Aktivitäten vor Ihrem Besuch in Amsterdam

Andernfalls müssen Sie in der Schlange stehen, die normalerweise um den Block herum verläuft. Wenn du keine Karten bekommst, ist es das Beste, wenn du zum Abendessen kommst.

  • Benachrichtigen Sie Ihre Bank, dass Sie den Geldautomaten benutzen müssen. Im Touristenzentrum geht es besser, aber viele Geschäfte nehmen immer noch keine ausländischen Kreditkarten.

Für Geldautomaten, schauen Sie sich diese großen niederländischen Banken für Geldautomaten: ABN AMRO & Rabobank. Du bekommst einen besseren Preis als bei einem Geldwechsler. (Zu deiner Information: Die Währung ist Euro. Meine Schwiegereltern sahen, wie jemand im Anne-Frank-Haus versuchte, mit Dollar zu bezahlen.)

Leave a Reply